Meldepflicht Armee

Meldepflicht Armee
Adressänderung
Militär (Kreiskommando BL)

Für Wehrpflichtige besteht eine Meldepflicht bei Wohnortswechsel und bei Änderungen der Personalien.


Wohnortswechsel
Zivilrechtlicher Wohnort ist die Gemeinde, bei welcher der Heimatschein hinterlegt ist. Bei Grenzgängern ist die politische Gemeinde des Arbeitgebers massgebend. Sie melden die Wohnadresse im Ausland und die Adresse des Arbeitgebers an das Kreiskommando im Kanton des Arbeitgebers.


Was ist zu tun:

Adressänderung
Schriftliche Meldung an das Kreiskommando des neuen Wohnkantons, Couvert mit Vermerk "Militärsache" (portofrei)

Beilagen:Dienstbüchlein
Meldung neue Adresse und Gültigkeitsdatum

Änderungen der Personalien (z.B. Berufs- oder Namensänderung, neue Heimatgemeinde usw.)
Schriftliche Meldung an das Kreiskommando des Wohnkantons, Couvert mit Vermerk "Militärsache" (portofrei)

Beilagen:Dienstbüchlein
Kopie Eheschein oder Familienbüchlein
AHV-Ausweis (geändert auf den neuen Namen)
blaue militärische Identitätskarte (nur bei Einteilung Sanitätstruppen)

Beachten Sie die Weisungen im Dienstbüchlein (Seite 2).

Merkblatt Wehrpflichtige

© 2019 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.