Holzereiarbeiten

04.03.2019

Die regelmässigen Pflegeeingriffe am Baumbestand des Bachgrabens haben sich bewährt. Diese erfolgen zur Erhaltung und Verjüngung des Baum- und Strauchbestandes und zur Wahrung der Sicherheit. Der diesjährige Eingriff ist in der Woche vom 18. – 22. März 2019 vorgesehen. Der Einsatz erfolgt mit einem Helikopter und der Unterstützung der Forstequipe der Bürgergemeinde. Weiter werden an drei weiteren Standorten in Allschwil mit dem Helikopter einzelne Bäume entfernt. Im Anschluss wird die Forstequipe entlang des Bachgrabens erste Vorbereitungsarbeiten für die Neugestaltung Wegmattenpark tätigen.

jb. Der Baumbestand entlang von Fusswegen wird regelmässig durch den Revierförster kontrolliert und das Risiko eines grossen Ast- oder gar Stammbruches beurteilt. Durch die Durchforstungen am Bachgraben werden alte und gefährliche Bäume entfernt und so die Sicherheit verbessert. Dank den Pflegeeingriffen gelangt auch mehr Licht in den Baumbestand, womit lichtliebende, langsamwachsende Arten gefördert wurden. Die diesjährigen Pflegeeingriffe erfolgen im Bereich zwischen dem Wegmattenpark und der Parkallee und im Bereich zwischen der Überbauung Duradero und dem Bachgrabenweg.

Helikoptereinsatz in der Woche vom 18. – 22. März 2019
Der Einsatz unter der Leitung des Forstreviers Allschwil/Vorderes Leimental wird voraussichtlich am 20. und 21. März 2019 durchgeführt. Bei schwierigen Wetterverhältnissen kann es zu Verschiebungen kommen.
Mit dem Helikoptereinsatz werden gleichzeitig auch einzelne Bäume im Beggeneggenwägli, beim Schulhaus Schönenbuchstrasse und beim Kindergarten Schlappenmatten entfernt.

Während des Helikoptereingriffs wird die Bachgrabenpromenade in den betroffenen Bereichen gesperrt. Die entsprechenden Signalisationen sind zu beachten. Die Anwohnerschaft wird gebeten, aufgrund möglicher Windturbulenzen Gegenstände im Aussenbereich vorsichtshalber zu sichern und Sonnenstoren einzufahren.

Vorbereitungsarbeiten Wegmattenpark
Der Pflegeeingriff am Bachgraben wird mit den Vorbereitungsarbeiten der Neugestaltung Wegmattenpark koordiniert. Das Ufergehölz entlang des Bachgrabens wird durchforstet und einzelne sicherheitsrelevante Bäume werden gefällt. Im Zuge der Neugestaltung Wegmattenpark werden in den nächsten Jahren wieder neue Sträucher und Bäume gepflanzt.

Gemeindeverwaltung Allschwil
Bau – Raumplanung - Umwelt

© 2019 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.