Baubeginn "Korrektion und Umgestaltung Hegenheimermattweg"

08.01.2019

Das Allschwiler Stimmvolk stimmte am 26. November 2017 dem Ausführungskredit für die Korrektion und Umgestaltung des Hegenheimermattwegs im Abschnitt Grabenring bis Kantonsgrenze Basel-Stadt zu. Am Hegenheimermattweg wird die Leistungsfähigkeit des öffentlichen wie auch des motorisierten Indivi-dualverkehrs sowie die Sicherheit des Langsamverkehrs erhöht. Baubeginn der 1. Etappe zwischen Kan-tonsgrenze Basel-Stadt und Lachenstrasse ist am 14. Januar 2019.

mru. Auf baselstädtischer Seite erneuern das Tiefbauamt und die IWB die Belforterstrasse. Anlässlich notwendiger Leitungssanierungen wird die Bushaltestelle Bachgraben zu einem attraktiven Bus-Umsteigeknoten erweitert. Der Parkplatz gegenüber dem Gartenbad Bachgraben erhält 45 Parkplätze zurück, künftig werden dort wieder rund 100 Parkplätze vorhanden sein. Velofahrenden stehen mit der Umgestaltung rund um das Gartenbad im Sommer weiterhin 480 Velo-Abstellplätze zur Verfügung.

Baustart am 14. Januar 2019
Der Gemeinderat hat der Firma Ziegler AG, Liestal, den Auftrag für die Bauausführung der 1. Etappe des He-genheimermattwegs, Abschnitt Kantonsgrenze Basel-Stadt bis Lachenstrasse, erteilt. Gemeinsam mit Basel-Stadt beginnen am 14. Januar 2019 die Bauarbeiten Belforterstrasse zwischen Roggenburgerstrasse bis Kan-tonsgrenze und in einer 1. Etappe im Hegenheimermattweg zwischen Kantonsgrenze bis Lachenstrasse. Die Erneuerung im Abschnitt Roggenburgerstrasse bis Lachenstrasse dauert voraussichtlich bis Mitte Juli 2019.

Verkehrsumleitung und weniger Parkplätze während Bauarbeiten
Die am 14. Januar 2019 beginnenden Bauarbeiten benötigen Platz. Der Auto- und Busverkehr in Richtung All-schwil wird deshalb via Frankreich über die Hegenheimerstrasse – Rue de Bâle – Lachenstrasse umgeleitet. Velofahrende sowie Fussgängerinnen und Fussgänger können die Baustelle passieren. Der Parkplatz gegen-über dem Gartenbad Bachgraben muss vorübergehend verkleinert werden. Die Bushaltestellen von BVB, BLT und Distribus müssen zeitweise verschoben werden, Fahrgäste finden vor Ort eine entsprechende Signalisation.

Umgestaltung Hegenheimermattweg

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Marc G. Rueff, Gruppenleiter Tiefbauprojekte,
Tel. 061 486 25 59 bzw. E-Mail.

Gemeindeverwaltung Allschwil
Bau – Raumplanung – Umwelt

© 2019 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".


Impressum. Datenschutz. Sitemap.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.