Sekundarschule / Sekundarstufe I

  • Sekundarschule / Sekundarstufe I
  • Sekundarschule - Stufe I
  • Die Sekundarschule vermittelt den Schülerinnen und Schülern eine niveauspezifische Ausbildung, die ihnen den Eintritt in eine berufliche Grundbildung oder in eine weiterführende Schule ermöglicht. Sie fördert ihre Handlungsfähigkeit und ihr Verantwortungsbewusstsein.

    Die Sekundarschule fördert die Jugendlichen in ihrer Fähigkeit, sich als selbstständig denkende und handelnde Personen im öffentlichen und privaten Leben zurechtzufinden und gestaltend daran teilzunehmen.

    Die Sekundarschule unterstützt die Jugendlichen geschlechterdifferenziert bei ihrer persönlichen und kulturellen Selbstfindung und bereitet sie auf die Erwerbs- und Alltagsarbeit sowie auf das Zusammenleben im privaten Bereich vor.
     

    Eintritt und Dauer
    Die Schülerinnen und Schüler treten nach der 6. Primarklasse in die Sekundarschule über. Diese dauert 3 Jahre.
     

    Anforderungsniveaus der Sekundarschule
    Die Sekundarschule weist folgende drei Anforderungsniveaus auf:

    • Niveau A (Allgemeine Anforderungen)
    • Niveau E (Erweiterte Anforderungen)
    • Niveau P (Progymnasiale Anforderungen)
       

    Schulkreise und Schulorte
    Die Sekundarschule wird in der Regel im Schulkreis der Wohngemeinde besucht. Die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion kann einzelnen Schülerinnen und Schülern den Schulbesuch in einem anderen Schulkreis bewilligen oder einzelne Schülerinnen und Schüler einem benachbarten Schulkreis zuweisen.


© 2017 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.