Anmelden in Allschwil

  • Anmelden in Allschwil
  • Einwohnerdienste
  • Sie nehmen in Allschwil Wohnsitz
    Damit die Formalitäten reibungslos abgewickelt werden können, melden Sie sich an Ihrem alten Wohnort ab.

     

    Haben Sie einen Untermieter oder sind Sie selber Untermieter?

    Hauptmieter: Bitte füllen Sie dieses Formular für Ihren Untermieter vollständig aus.
    Untermieter: Bitte nehmen Sie das ausgefüllte Formular bei der Anmeldung oder Adressänderung mit.
    Bitte füllen Sie das Merkblatt c/o-Adresse aus und geben es ihrem Untermieter für die Anmeldung mit.

     

    Tipp
    Denken Sie daran, auch die Post, Swisscom oder weitere Netzbetreiber, die Energielieferanten, die Motorfahrzeugkontrolle, Ihre Krankenkasse und weitere Versicherungen, Banken, Abonnementsdienste etc. über Ihren Adresswechsel zu informieren.


    Anmelde-Bestimmungen
    Die Anmeldung muss innerhalb von 14 Tagen persönlich am Schalter der Einwohnerdienste (AllService) erfolgen.


    Was kostet die Anmeldung?
    An-, Um-, und Abmeldungen sind gebührenfrei.


    Was ist zur Anmeldung mitzubringen? Welche Dokumente müssen Schweizer Bürger zusammen mit dem Online-Formular einreichen?
    Beachten Sie hierzu bitte unser Merkblatt.


    Aufenthalter (Wochenaufenthalterinnen und Wochenaufenthalter):
    Wochenaufenthalterinnen und Wochenaufenthalter sind verpflichtet, einmal wöchentlich an ihren Wohnsitz zurückzukehren.

    Wochenaufenthalt wird auf begründetes Gesuch hin nur bewilligt, wenn eine tägliche Rückkehr an den gesetzlichen Wohnort nicht zumutbar ist (z.B. langer Anfahrtsweg, Schichtarbeit).

    Wollen Sie sich in Allschwil als Wochenaufenthalterin oder als Wochenaufenthalter anmelden, so gehen Sie wie folgt vor:

     

    Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger sowie Ausländerinnen und Ausländer mit Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung

    Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger sowie Ausländerinnen und Ausländer mit Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung reichen ihre Unterlagen persönlich oder schriftlich bei der Abteilung Einwohnerdienste ein.

     

    Mitzubringen bzw. einzusenden sind für Schweizer/-innen:

    • Heimatausweis im Original
    • Anmeldeformular
    • Gesuch um Bewilligung des Wochenaufenthalts bzw. zur Feststellung der Steuerpflicht
    • Bei c/o-Angabe schriftliche Einverständniserklärung des Adressinhabers oder Untermietvertrag

     

    Mitzubringen bzw. einzusenden sind für Ausländer/-innen:

    • Heimatausweis im Original
    • Anmeldeformular
    • Vorstrafenerklärung
    • Kopie Reisepass/Personalausweis (Kopie beidseitig)
    • Kopie Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung
    • Gesuch um Bewilligung des Wochenaufenthalts bzw. zur Feststellung der Steuerpflicht
    • Bei c/o-Angabe schriftliche Einverständniserklärung des Adressinhabers oder Untermietvertrag

    Den Heimatausweis erhalten Sie auf der Gemeindeverwaltung oder der Einwohnerkontrolle Ihres gesetzlichen Wohnortes.

    Im weiteren muss ein Formular ausgefüllt werden und bei den Einwohnerdiensten eingereicht werden. Das Formular finden Sie unten als PDF.

     


    Heimatausweis
    Für die Erstellung eines Heimatausweises, der maximal für eine Dauer von 2 Jahren ausgestellt wird, benötigen wir die Angaben über Aufenthaltsdauer und Wohnadresse in der auswärtigen Gemeinde.


© 2017 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.