Bioabfuhr

  • Bioabfuhr
  • Umwelt
  • Küchenabfälle getrennt entsorgen
    In Allschwil kann jeglicher organischer Abfall aus Küche und Garten der Bioabfuhr mitgegeben werden. Mit einem attraktiven Angebot zu einem attraktiven Preis will die Gemeinde die Kehrichtmenge reduzieren und einen Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz leisten: Der getrennt gesammelte Bio-Abfall wird der Vergärungsanlage BioPower in Pratteln zugeführt. Aus dem organischen Material ensteht Komposterde, welche in der Landwirtschaft zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit eingesetzt wird. Gleichzeitig entsteht Biogas, welches als Treibstoff dient und damit einen Beitrag gegen den Treibhaus-Effekt leistet.

     

    Jahresvignetten: Günstig und einfach

    Die Bereitstellung erfolgt in Biocontainern (Normgrösse 140 und 240 Liter). Die Gebühr wird durch eine Jahresvignette bezahlt, die einmalig auf den Container aufgeklebt wird. Dadurch kann der Container an jedem Abfuhrtag bereitgestellt werden, ganz egal, ob er halb leer ist; auf die Kosten hat es keine Auswirkungen. Die Leerung der Container erfolgt im Sommer (01. März bis 30. November) wöchentlich, im Winter jede zweite Woche (01. Dezember bis 28. Februar).

    Zur sporadischen Entsorgung von Gartenabfällen wie Astmaterial, Rasenschnitt und Laub (keine Küchenabfälle) können Grüngutvignetten verwendet werden (Vignetten für 60 Liter {Bündel, Grünsack, Korb} resp. für 800 Liter-Container). Die Container resp. das Grünmaterial sind bis spätestens 07.00 Uhr des Abfuhrtages zum Abholen bereitzustellen.

    Weitere Infos zu den Gebühren für Jahresvignetten und Grüngutvignetten siehe oben (Externer Link: "Gebührenordnung Abfallbewirtschaftung").

     

    Vignetten-Verkaufsstellen

    Der Erstbezug der Jahresvignette muss über den AllService im Gemeindezentrum erfolgen. Danach erfolgt jeweils im Dezember der automatische Versand der Vignette mittels Rechnung.

    Die Jahresvignetten können beim AllService im Gemeindezentrum bezogen werden.

    Die Grüngutvignetten für Gartenabfälle sind beim AllService im Gemeindezentrum, bei der Post Allschwil 1, in der Papeterie Peyer, Nachfolger Rickli & Co., Baslerstrasse 310 und in der Apotheke Amavita, Migros Paradies, zu beziehen.

     

    Kompostbeutel und Biokübeli

    Zum Sammeln der Küchenabfälle wird empfohlen, belüftete Biokübeli und kompostierbare Säcke zu verwenden. Durch die Verwendung der Beutel zusammen mit einem Kübeli können die organischen Küchenabfälle ohne Schimmelbildung und ohne störenden Geruch in der Küche gesammelt werden.

    Die kompostierbaren Säcke (Rollen à 50 Stück) können beim AllService im Gemeindezentrum günstig gekauft werden (CHF 10.00 pro 50er-Rolle). Das Milchhüsli Allschwil Dorf, Baslerstrasse 12, verkauft die dazu passenden belüfteten Biokübeli.

     

    Für weitere Informationen zur Bioabfuhr steht Ihnen der Umweltbeauftragte Andreas Dill (Telefon 061 486 25 56) gerne zur Verfügung.

     

    Gemeindeverwaltung
    Tiefbau - Umwelt


© 2017 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.