Ausweis für Behindertentransport - beantragen

  • Ausweis für Behindertentransport - beantragen
  • Soziale Dienste - Gesundheit
  • Fahrten für Behinderte beider Basel (KBB)
    Personen, welche aufgrund einer Behinderung öffentliche Verkehrsmittel nicht benutzen können, sind berechtigt, zu einem vergünstigten Fahrpreis zu fahren, sofern sie Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft oder Basel-Stadt haben. Die Fahrten beschränken sich in etwa auf das Fahrgebiet des Tarifverbundes Nordwestschweiz. Sie werden von der durch die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft beauftragten Transportunternehmung, der 33er Taxi AG, Basel durchgeführt.

     

    Für die Fahrberechtigung ist der KBB-Ausweis erforderlich, der gestützt auf ein eingereichtes Arztzeugnis ausgestellt wird.

     

     

    Fahrberechtigt sind auch Fahrgäste mit ausserkantonalem Wohnsitz, wenn sie den schweizerischen Behindertentransportausweis mit Foto besitzen.

     

     

    Auskünfte:
    Geschäftsstelle der Koordinationsstelle "Fahrten für Behinderte beider Basel" KBB,
    Telefon 061 926 98 82.

     


© 2017 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.