Viele gut besuchte Veranstaltungen im April im Freizeithaus Allschwil

14.05.2018

Im April reihten sich eine Vielzahl von Anlässen und Veranstaltungen im Freizeithaus Allschwil. Während der zweiten Frühlingsferienwoche wurde mit der Themenwoche den Kindern an den Nachmittagen ein abwechslungsreiches Werkprogramm angeboten.

Am 11. April startete die Spielwagensaison auf der Dürrenmatten-Anlage. Jeweils mittwochs von 14:30 bis 17:30 ist Angela Mäder beim Spielwagen, stellt für die Kinder eine Vielzahl von Spielgeräten bereit und organisiert Bastelarbeiten.

Am 12. April lud der Gemeinderat zu einem Werkstattgespräch in den Veranstaltungssaal ein. Dabei orientierten die Projektleiterinnen Lisa Euler und Stefanie Ledergerber über das «Konzept Erschliessung und Stadtraum Bachgraben».

Am 20. April luden Chantal und Isabel alle 9. Klassenschülerinnen und Schüler der Sekundarschule Allschwil zu einem Frühlingsball ein. Diese Veranstaltung entstand aus einer schulischen Projektarbeit. Bei der Umsetzung konnten die beiden jungen Damen die gut ausgerüsteten Räume des Freizeithauses nutzen. Anleitung bei der Planung und Begleitung erhielten sie durch das Team. Über 100 Gäste erlebten eine rauschende Party und führten dabei die schönsten Roben aus.

Am 21. April fand auf dem Areal des Freizeithauses die traditionelle «Kinderspielzeug und Kleiderbörse» statt. Von sonnigem Wetter begünstigt wurden Tische aufgestellt, Tücher ausgerollt und Kleider, Schuhe und Spielsachen feilgeboten. Guter Absatz erfuhren auch die Verpflegungsstände.

Am 24. April fand der Elternbildungsanlass der Kinder- und Jugendkommission im Veranstaltungssaal statt. Beachten Sie bitte den separaten Artikel dazu.

Der 27. April stand ganz im Fokus der Frauen. An der Frauenkleiderbörse konnten rund 70 Frauen ihre im Voraus abgegebenen, gebrauchten Kleider, Schuhe und Taschen ausstellen lassen. An der Börse fanden viele Stücke neue Trägerinnen. Erstmals wechselten auch Schmuckstücke die Hand. Die Bar mit feinen Snacks wurde von Jugendlichen geführt und lud die Besucherinnen zum Verweilen ein.

Weniger Wetterglück war den Besuchern der Walpurgisnacht beschieden. Kinder und ihre Eltern waren eingeladen. Ein Parcours führte in die Hexerei ein. Höhenpunkte waren das grosse Feuer und der Zaubertrank.

Angaben zu Öffnungszeiten und Programmpunkte erhalten Sie auf der Homepage www.freizeithaus-allschwil.ch

Team Freizeithaus

© 2018 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.