Gemeinsam Hürden überwinden

11.06.2018

Seit Mai 2017 besucht eine freiwillig tätige Begleiterin des Roten Kreuz Baselland eine in Allschwil lebende irakische Mutter mit ihren beiden Kleinkindern. Gemeinsam sprechen sie deutsch. Die Mutter lernt mehr über den hiesigen Alltag. Sie getraut sich nun selber, mit den Kindern nach draussen zu gehen. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit den Sozialen Diensten Allschwil den Integrationsprozess der Familie zu stärken. Gesucht sind neue ‘Gottis’ und ‘Göttis’ für andere Kinder oder Mütter aus Allschwil.

Die irakische Familie wohnt noch nicht lange in der Schweiz. Die Mutter spricht wenig deutsch. Die Familie möchte sich hier integrieren – die sprachlichen und kulturellen Hürden sind aber gross. Anfängliche Erwartungen erfüllten sich nicht. Das verunsichert.

Die freiwillig tätige Begleiterin stärkt die Mutter und ihre Kinder, und erweitert so ihre Handlungsmöglichkeiten. Sie bewegte die Mutter, ein wöchentliches Sprach- und Begegnungstreffen zu besuchen. Dort unterhält sich die Mutter mit anderen Frauen über Alltagsthemen in deutsch. Auch getraut sich die Mutter immer mehr, mit den Kindern im Wald spazieren zu gehen – was auch den Kindern gut tut. Die Freiwillige übt mit den Kindern auch, sich draussen sicherer im Verkehr zu bewegen. Gemeinsam besuchte sie mit der Familie die Bibliothek. Sie schauten vor allem für einfache Kinderbücher, die die Mutter ihren Kindern zeigen kann. Die Koordination mit dem begleitenden Sozialarbeiter der Gemeinde Allschwil funktioniert sehr gut. Der Freiwilligeneinsatz erfolgt ergänzend zur professionellen Hilfe. Dank beidseitigem Einsatz besucht das eine Kind nun eine Spielgruppe. Ein wichtiger Schritt vorbereitend zum Kindergarteneintritt. Neu nimmt die Mutter an einem Deutschkurs teil.

Das Rote Kreuz Baselland sucht neue Freiwillige, die in Allschwil wohnhafte fremdsprachige Kinder oder Mütter begleiten. Wir bieten eine sorgfältige Einführung und Begleitung mit Weiterbildungsmöglichkeiten.

Möchten auch Sie Ihre Erfahrungen weitergeben und Neues kennen lernen?
Wir suchen Familien und Einzelpersonen. Für unverbindliche Informationen:
Corinne Egger, Tel. 061 905 82 00, c.egger(at)srk-baselland.ch. Wir freuen uns auf Sie!

Foto: © SRK, Beispiel einer Begegnung

Rotes Kreuz

© 2018 Einwohnergemeinde Allschwil. Alle Rechte vorbehalten.
Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.


Impressum. Datenschutz. Sitemap.